Kleines Kind: warum hast du am arm Narben?
Ich: Weil ich verletzt wurde
Kleines Kind: einfach so ohne Grund?
Ich: Nein
Kleines Kind: Wer war das denn?
Ich: Ein Innerlichesmonster
Kleines Kind: meinst du ein Monster das dich irgendwann in den Himmel lässt ?
Ich: Ja genau der.
Kleines Kind: Das Monster hatte meine Schwester auch.
Ich: * fange leicht an zu weinen*
Kleines Kind: Du brauchst nicht weinen, Mama hat nämlich gesagt das sie jetzt in Frieden über uns wacht und auf mich aufpasst.

"Du bist die Person, die ich in der Menge gesucht habe."

- S. (via kuenstlerherz)

(via verloren-und-verwahrlost)

Nur weil man einen Blog bei Tumblr hat, ist man nicht automatisch depressiv ihr Schwachköpfe.

verpissteuchdocheinfach:

DANKE

(Quelle: leblosesherz, via keinheldfuerniemandennein)